Huck Finn Verlag

Huck-Finn-Verlag LogoDer HUCK-FINN-VERLAG wurde 1989 anläßlich des Erscheinens der Zeitschrift für schräge Kunst, Literatur und Pseudophilosophie HONKA gegründet.


Aus Übermut, Realitätsvergletscherung, aus Liebe zu Bildern, Texten und manchmal auch Menschen.

Das Bemühen geht dahin, schöne Bücher zu machen, schräg, einmalig, mit unseren Texten und eigener Bildsprache.


Dazu erscheinen jährlich Kalender, Mappen, Karten etc.

HONKA erscheint weiterhin unregelmässig.

Der Verlag veranstaltet zudem Lesungen und Konzerte, bunte Abende im weitesten Sinne!

News


Schloen Infos

«   Seite 5 von 6   »

14.11. - 31.3.2014 "(B)engel", Skulpturenausstellung, München

Rauschzeit

Gruppenausstellung mit 18 Künstlerinnen und Künstlern bei kd.kunst

kd.kunst, Dorfstraße 30, 27729 Vollersode / Wallhöfen

Zur ersten Atelierausstellung in neuen Räumen laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Am 1. und 2. Dezember 2012 von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr.


BLEISATZ | Skulpturen | Installation| Fotos| Texte

Kunstwasserwerk Schwerin

Bau einer weiteren Haltestelle

Montessor-Schule, Lauf bei Nürnberg

Nomen est Omen
Installationen
Wangen (CH)

Cemetery of Obsessions
Installation
Oronsko (PL), Eröffnung: 16:00 Uhr (Kapelle)

"Einfach weiter"<

Bilder und Skulpturen

Galerie W am Wall 183, Bremen

Eröffnung: 12:30 Uhr


Rauschzeit
Biel (CH)


International Artists Book Triennale,
Venedig, Leipzig und Vilnius