Huck Finn Verlag

Huck-Finn-Verlag LogoDer HUCK-FINN-VERLAG wurde 1989 anläßlich des Erscheinens der Zeitschrift für schräge Kunst, Literatur und Pseudophilosophie HONKA gegründet.


Aus Übermut, Realitätsvergletscherung, aus Liebe zu Bildern, Texten und manchmal auch Menschen.

Das Bemühen geht dahin, schöne Bücher zu machen, schräg, einmalig, mit unseren Texten und eigener Bildsprache.


Dazu erscheinen jährlich Kalender, Mappen, Karten etc.

HONKA erscheint weiterhin unregelmässig.

Der Verlag veranstaltet zudem Lesungen und Konzerte, bunte Abende im weitesten Sinne!

News


Schloen Infos

«   Seite 2 von 5   »

5.August: Galerie Zollhaus Varel (Mit Kalle Proll) Varel
36. Internationaler Hansetag mit dem Programm "HanseArtWorks"
Bergen, Norwegen
Beteiligung am Jahresprogramm "Das Narrenschiff" Kunstverein Barsinghausen

Leipziger Buchmesse: Neuer Katalog im Kerber-Verlag

Leipzig

17:00 Uhr, Eröffnung im Kunstwerk und im Klinikum E. von Bergmann, Potsdam

26.02.16, 19:00 Uhr: Eröffnung
Aussstellung + workshop

 

Galerie N, Nienburg/Weser

zusammen mit Johann Jascha (A)

Kunstverein Graz in Regensburg

Gemeinschaftsausstellung

Dortmunder Kunstmuseum (U)

Gemeinschaftsaktion von 12o Künstlern, Gesamtprojekt + Raumkonzept: Axel Richter + Uwe Schloen

St. Jacobi, Jacobikirchhof 22, Hamburg
"Teilen" Gemeinschaftsausstellung, Jakobikirche , Hamburg